Echtzeitultraschall

EchtzeitultraschallFür eine optimal geführte Gelenksbewegung braucht es eine optimale Funktion der tiefen, gelenksnahen Muskulatur (Tiefenmuskulatur). Die tiefenstabilisierende Muskulatur, hat in erster Linie die Aufgabe das Gelenk während der Bewegung zu stabilisieren und zu zentrieren. Eine Kontrollverlust dieser Muskulatur führt, wie zahlreiche Studien beweisen, zu Schmerzen und funktionellen Beeinträchtigungen.

Ziel in der Therapie ist es, die Ansteuerung und Ausdauer der tiefen Muskulatur zu verbessern. Eine bewährte Methode stellt hierbei die Stabilisierung der Wirbelsäule nach Christine Hamilton dar. In der Praxis wird zur Beurteilung der Funktion der Muskulatur ein bildgebender Ultraschall (Echtzeitultraschall) als Biofeedbacksystem verwendet. Der Echtzeitultraschall erleichtert Ihnen das Erlernen der Aktivierung der Tiefenmuskulatur. Durch regelmäßiges Training wird rasch eine Verbesserung der Schmerzsituation erreicht.

In der Anfangsphase wird in liegender Position trainiert. Später wird auch bei durchgeführten Bewegungen der Beine oder Arme mittels Echtzeitultraschall überprüft, ob die tiefe Muskulatur auch bei Bewegung ihre Aufgabe erfüllt und die Ausdauer für wiederholte Bewegungen bereits vorhanden ist.

ausgebildete EzUS-Physiotherapeutin - Reg.Nr. 0022

Kontakt

    Grenzgasse 11 | 3100 St. Pölten
   0699/1046 0764
  info@physio-noe.at
  www.physio-noe.at

Öffnungszeiten

Mo: 08:30 - 13:30
Mi.: 13:00 - 19:00

Erreichbarkeit

Mo. - Fr.: 09:00 -  18:00